Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

21.02.2019 – 14:01

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Drei Männer nach Fahrzeugeinbruch festgenommen

Berlin - Treptow-Köpenick (ots)

Mittwochmorgen nahmen Bundespolizisten ein mutmaßliches Diebes-Trio fest.

Gegen drei Uhr meldete eine Zeugin einen Fahrzeugeinbruch in Oberschöneweide. Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen kurz darauf drei verdächtige Männer unweit des Tatortes fest. Die Litauer im Alter zwischen 31 und 51 Jahren hatten diverse Werkzeuge sowie zwei Nothämmer bei sich. Die Zeugin hatte den 51-Jährigen dabei beobachtet, wie er die Scheibe eines BMW einschlug und sich anschließend ins Fahrzeuginnere lehnte. Gegen seinen 31-jährigen Begleiter lag bereits ein Haftbefehl der Berliner Staatsanwaltschaft wegen mehrfachen Diebstahls vor.

Die Bundespolizisten übergaben die Tatverdächtigen im Anschluss an die zuständigen Kollegen der Berliner Polizei.

Die drei Litauer wurden anschließend in den Zentralgewahrsam eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Berliner Polizei geführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin