Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

20.02.2019 – 12:59

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fahrzeug mit gefälschten Kennzeichen gestoppt

Forst (ots)

Forster Bundespolizisten stellten Dienstagnachmittag einen Audi A6 Avant mit gefälschten Kennzeichen auf der Bundesautobahn 15 fest.

Gegen 16:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei an der Anschlussstelle Klein Bademeusel einen Audi A6 Avant. Die Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass es sich um einen abgemeldeten Firmenwagen handelte. Eine Zulassungsbescheinigung für das Fahrzeug konnte der polnische Fahrer nicht vorlegen. Bei einer weitergehenden Überprüfung des Kennzeichens ermittelten die Beamten, dass die angebrachten Plaketten Fälschungsmerkmale aufwiesen.

Die Bundespolizei leitete gegen den 32-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Kennzeichenmissbrauch ein. Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber der Polizei des Landes Brandenburg übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin