PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Trier mehr verpassen.

22.10.2020 – 12:59

Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Tunesier an Bundespolizei Trier überstellt

TrierTrier (ots)

Ein 32-jähriger Tunesier wurde am heutigen Morgen von der luxemburgischen Polizei an die Bundespolizei Trier überstellt.

Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Chemnitz wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie eine Schengen-Fahndung von Belgien vor. Verurteilt wurde er zu insgesamt 1.100 Euro, ersatzweise 77 Tage Haft.

Den haftbefreienden Betrag konnte nicht bezahlt werden; er wurde in die JVA Trier eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0651 - 43678-1009
Mobil: 0176 - 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell