PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

04.11.2021 – 11:03

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Rucksack mit hochwertigem Inhalt gestohlen - Bundespolizei ermittelt und gibt Verhaltenstipps zum Schutz gegen Taschendiebstahl

Münster (ots)

Am Mittwochmorgen (03. Oktober) wurde einem Reisenden das Gespräch mit einem Bekannten zum Verhängnis.

Ein unbekannter Täter nutzte den Moment, als der Reisende im Bahnhof Münster in einer Bäckerei mit einem Bekannten ein Kaffee trank und sich unterhielt. Abgelenkt durch die Situation lies der Geschädigte seinen Rucksack kurzeitig außer Acht. Der Täter nutze den günstigen Augenblick, ergriff den Rucksack und verließ die Bäckerei.

Der Täter erlangte durch den Diebstahl hochwertige Elektronikartikel. Insgesamt entstand dem Reisenden hierbei ein Schaden von knapp 5300 Euro.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Diebstahl ein und wertete die Videoüberwachung am Bahnhof aus.

In diesem Zusammenhang verweist die Bundespolizei darauf, mitgeführte Wertgegenstände sowie Reisegepäck niemals unbeaufsichtigt zu lassen.

   - Behalten Sie die Gepäckstücke stehts im Blick.
   - Seien sie besonders achtsam, wenn Sie das Gepäckstück abstellen 
     müssen. Fixieren Sie in seinem solchen Fall Ihr Gepäck nach 
     Möglichkeit, etwa zwischen den Beinen
   - Nutzen Sie die Möglichkeit, Gepäck während des Aufenthalts im 
     Bahnhof in den Schließfachanlagen der DB AG sicher zu 
     verschließen
   - Umhängetaschen und Rucksäcke sollten im dichten Gedränge beim 
     Ein- und Ausstieg, sowie auf Rolltreppen vor dem Körper getragen
     werden, um ein unbemerktes Öffnen zu verhindern

Weitere Verhaltenshinweise zum Schutz gegen Taschendiebstahl können dem Internetauftritt der Bundespolizei unter: www.bundespolizei.de entnommen werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Roger Schlächter
Telefon: 0251 97437 -1011 (oder -0)
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Münster
Weitere Storys aus Münster