PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

13.08.2021 – 06:39

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei auf der Autobahn A 40; 33-jähriger Deutscher wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei auf der Autobahn A 40; 33-jähriger Deutscher wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Kleve - Kempen (ots)

Am Donnerstagmorgen, 12. August 2021 um 00:50 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei auf der Bundesautobahn A 40 einen 33-jährigen Mann aus Dinslaken in einem Audi A 6 mit Gelsenkirchener Zulassung. Bei der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen stellte sich heraus, dass der Reisende gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Das Amtsgericht Gelsenkirchen hatte einen Sicherungshaftbefehl gegen ihn erlassen, da er gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Außerdem suchte ihn die Staatsanwaltschaft in Bochum wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Entziehung der Fahrerlaubnis. Hiernach muss der Gesuchte noch eine 80-tägige Haftstrafe verbüßen. Der Mann wurde daraufhin verhaftet und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen im Bundespolizeirevier Kempen dem Haftrichter in Gelsenkirchen vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin