Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

03.12.2019 – 12:39

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Steuerbetrügerin fest

Düsseldorf (ots)

Gestern wurde eine 33-jährige rumänische Staatsangehörige, kommend aus Birmingham, zur Einreise bei der Bundespolizei vorstellig. Die Beamten stellten nach Vorlage ihrer Reisedokumente fest, dass gegen sie ein Untersuchungshaftbefehl durch die STA Duisburg vorliegt. Die Frau soll 2014 für ihre 6 Kinder unter Angabe einer falschen Wohnanschrift den Kindergeldanspruch bei der Familienkasse Duisburg beantragt und zu Unrecht Kindergeld in Höhe von 8.421,- Euro bezogen haben. Anfang 2015 soll sie wiederrum, auch unter Vorlage einer gefälschten Meldebescheinigung, nochmals das Kindergeld für ihre Kinder beantragt haben. Bei einem behördlichen Abgleich der Meldedaten wurde im Jahr 2017 festgestellt, dass die Frau zu keinem Zeitpunkt einen festen Wohnsitz in Deutschland gehabt haben soll. Die Einstellung der Kindergeldzahlung wurde umgehend veranlasst und die 33-jährige wurde zur Rückzahlung von 44.412,- Euro aufgefordert. Da Aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse der Verdacht der Steuerhinterziehung und Urkundenfälschung besteht und die Person mehrmals untergetaucht ist, wurde aufgrund Fluchtgefahr, die Untersuchungshaft der Beschuldigten durch das Amtsgericht Duisburg angeordnet. Die Frau wurde den Justizbehörden zur weiteren Veranlassung zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flgh. Düsseldorf
Jörg Bittner
Telefon: 0211 9518 107
E-Mail: presse.dus@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Postfach 30 04 42
40404 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin