Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

16.09.2019 – 12:37

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: "Ich bin illegal in Deutschland!" - Bundespolizei nimmt 4-fach-gesuchten Dieb fest

BPOL NRW: "Ich bin illegal in Deutschland!" - Bundespolizei nimmt 4-fach-gesuchten Dieb fest
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Heute Morgen nahm die Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof einen Mann fest, der den Bundespolizisten gegenüber äußerte, dass er unerlaubt in Deutschland sei. Die Bundespolizisten stellten fest, dass er sich in Deutschland aufhalten darf. Dann nahmen sie ihn jedoch trotzdem fest, da gegen ihn 4 Haftbefehle wegen "Diebstahl" vorlagen.

Am 16.09.2019 um kurz nach 7:00 Uhr kam ein 32-jähriger Pole auf die Dienststelle der Bundespolizei. Er sagte den Beamten: "Ich bin illegal in Deutschland!". Die Beamten überprüften seine Fingerabdrücke und stellten fest, dass das polizeiliche Fahndungssystem den Mann gut kannte. Er wurde von drei unterschiedlichen Staatsanwaltschaften gesucht und vier Mal zur Festnahme ausgeschrieben. Der gesuchte Dieb wurde festgenommen und muss nun insgesamt für 638 Tage ins Gefängnis, da er die geforderten Geldbeträge nicht bezahlen konnte.

Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten seinen polnischen Ausweis- er hält sich demnach nicht unerlaubt in Deutschland auf.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102
Mobil: 0173 / 5621184
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell