Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

21.03.2019 – 10:55

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Ziviler Einsatz im Zug - Bundespolizei stellt geladene Pistole und Drogen sicher

BPOL NRW: Ziviler Einsatz im Zug - Bundespolizei stellt geladene Pistole und Drogen sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Am 20.03.2019 um kurz nach 13:00 Uhr entdeckte eine Streife der Bundespolizei eine Waffe bei einem Reisenden im Zug. Der Besitzer versuchte außerdem eine geringe Menge Heroin verschwinden zu lassen. Die Bundespolizei beschlagnahmte die verbotenen Gegenstände und erstatte Strafanzeige.

Gegen 13:00 Uhr waren vier Bundespolizistinnen und -polizisten in der RB48 in ziviler Kleidung im Einsatz. Ein Reisender fiel den Beamten ins Auge, da er sich darüber aufregte, dass er den Halt in "Köln-Süd" verpasst hatte und seinen offenen Rucksack verärgert abstellte. Die aufmerksamen Bundespolizisten entdeckten im Rucksack einen Waffenkoffer und kontrollierten den 23-jährigen Frechener. Zum Glück, denn in dem Koffer befand sich eine geladene Schreckschusspistole und weitere Patronen - der Mann hatte keinen Waffenschein.

Kurz vor Eintreffen auf der Dienststelle am Kölner Hauptbahnhof griff der Waffenbesitzer in seine Jackentasche und schmiss etwas auf den Boden. Auch dies blieb nicht unbeachtet, es handelte sich um eine geringe Menge Heroin.

Die Bundespolizei beschlagnahmte Waffe, Munition und Betäubungsmittel und leitete zwei Ermittlungsverfahren wegen "Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz" ein.

Der polizeibekannte Mann wurde im Anschluss entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102
Mobil: 0173 / 5621184
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell