Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

17.01.2019 – 11:42

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; 32-Jähriger Mann aus Polen im Regionalexpress verhaftet

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; 32-Jähriger Mann aus Polen im Regionalexpress verhaftet
  • Bild-Infos
  • Download

Kleve - Kempen - Viersen (ots)

Am Mittwochnachmittag, 16. Januar 2019 um 17:35 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei einen 32-Jährigen Mann aus Polen im Regionalexpress auf der Fahrt von Viersen nach Kaldenkirchen. Im Rahmen der Personalienüberprüfung stellte sich heraus, dass der Reisende mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft in Osnabrück wegen Körperverletzung gesucht wurde. Da der Mann die fällige Geldstrafe in Höhe von 1500 EUR nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung der 45-tägigen Haftstrafe in das Gefängnis im Moers-Kapellen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell