Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

17.01.2019 – 09:36

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Spucken und Treten gegen Bundespolizisten - gestohlenes Tablett und Marihuana sichergestellt

Aachen Herzogenrath (ots)

Am 17.01.2019 gegen 00:50 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei Aachen am Bahnhof Herzogenrath 5 junge männliche Personen nordafrikanischer Herkunft. Einer der Männer wurde sofort renitent und versuchte sich der Überprüfung seiner Personalien zu widersetzen. Nachdem er die Beamten bespuckte und nach ihnen trat, wurde er von ihnen zu Boden gebracht und gefesselt. Da der Verdacht des Konsums von Rauschmitteln bestand und die Vitalfunktionen der Person unklar waren, wurde er zunächst in ärztliche Behandlung übergeben. Mittels einer 2. Streife konnten auch die weiteren Personen überprüft werden. Dabei konnte ein gestohlener Tablett-PC und 4 Tütchen Marihuana sichergestellt werden. Ebenfalls wurden mehrere Fahndungsnotierungen gegen drei Personen festgestellt. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
Christof Irrgang

Telefon: 0241 568 37 - 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell