Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

30.05.2020 – 10:08

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cloppenburg - Diebstahl aus Transporter

Am Freitag, 29. Mai 2020, kam es um 14.20 Uhr in der Straße Wallgärten zu einem Diebstahl aus einem Transporter. Ein bislang unbekannter Täter nutzte die Gelegenheit und entwendete aus dem unverschlossenen Transporter eine Geldbörse samt Inhalt. Er wurde bei dem Diebstahl entdeckt, stieg auf sein Fahrrad (vmtl. Mountainbike) und flüchtete. Er war etwa 18 - 20 Jahre alt, hatte dunkles Haar und war ca. 1,80 m groß. Der Täter war mit einem weißen T-Shirt bekleidet und führte einen blauen Rucksack mit sich. Trotz sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte er nicht gefasst werden. Zeugen werden gebeten, sich unter 04471/1860-0 bei der Polizei Cloppenburg zu melden.

Emstek - Diebstahl aus einem Spind

Am Freitag, 29. Mai 2020, zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr, wurde ein Spind im Umkleideraum eines Schlachthofes in Emstek aufgebrochen. Ein bislang unbekannter Täter entwendete ein Ausweisdokument und Kleidung. Zeugen werden gebeten, sich unter 04471/1860-0 bei der Polizei Cloppenburg zu melden.

Cloppenburg - Autoreifen zerstochen

Zwischen Donnerstag, 28.Mai 2020, 19.00 Uhr und Freitag, 29.Mai 2020, 10.00 Uhr zerstach ein bislang unbekannter Täter zwei Reifen eines PKW, der in der Friedrich-Pieper-Straße abgestellt war. Zeugen werden gebeten, sich unter 04471/1860-0 bei der Polizei Cloppenburg zu melden.

Molbergen - Sachbeschädigung an Sporthalle

Am Freitagabend, 29.Mai 2020, wurde nach einer Alarmauslösung bei einer Sporthalle in der Straße Hinter dem Dweracker eine beschädigte Fensterscheibe festgestellt. Bislang unbekannte Täter haben die Scheibe vmtl. eingeworfen. Zeugen werden gebeten, sich unter 04471/1860-0 bei der Polizei Cloppenburg zu melden.

Molbergen - Auffahrunfall

Am Freitag, 29.Mai 2020, kam es um 12.00 Uhr auf der Cloppenburger Straße in Höhe der Hohe Feldstraße zu einem Auffahrunfall. Eine 49-jährige Cloppenburgerin hatte das verkehrsbedingte Halten einer 21-jährigen Molbergerin übersehen und fuhr auf ihren PKW auf. Durch die Kollision wurde der PKW der 21-Jährigen auf den PKW eines 24-jährigen Linderners aufgeschoben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Essen - Unfall nach Vorfahrtsverstoß

Am Freitag, 29.Mai 2020, kam es um 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und LKW. Eine 81-jährige Lähdenerin beabsichtigte von der Lastruper Straße nach links in Richtung Löningen auf die Nordwest-Tangente aufzufahren und missachtete dabei die Vorfahrt eines 58-jährigen Rostockers, der mit seinem Sattelzug die Nordwest-Tangente aus Richtung B68 in Richtung Löningen befuhr. Durch die Kollision entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3600 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Löningen - Hund frisst mit Glasmurmeln versetzte Köder

Nachdem ein Hund einen Köder, der mit Glasmurmeln (Durchmesser ca. 4cm) versetzt war, gefressen hat, musste dieser in einer Tierklinik operiert werden. Bei der Operation wurden zwei Murmeln entfernt. Es kann nicht gesagt werden, wann und wo der Hund den Köder gefressen hat. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass die Hundehalter auf ihre Vierbeiner achten. Es wird gebeten, Hinweise in dieser Sache an die Polizei Löningen unter 05432/950-0 weiterzugeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Walbröhl, POK'in ESD PI CLP/VEC
Telefon: 04471/1860-115
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta