Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

16.02.2020 – 09:25

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum vom Samstag, 15.02.2020, bis Sonntag, 16.02.2020

Cloppenburg/Vechta (ots)

Lohne - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Samstag, 15.02.2020, 15.05, befuhr ein 31-jähriger aus Lohne mit einem Pkw Audi die Bahnhofstraße in Lohne. Bei der Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten, dass der Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Die Entnahme einer Blutprobe sowie die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folgen.

Lohne- Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Samstag, 15.02.2020, 12.25 Uhr, kam es auf der Keetstraße in Lohne zu einem Auffahrunfall. Ein 17-jähriger Lohner, als Fahrer eines Leichtkraftrades KTM, fuhr infolge Unaufmerksamkeit auf einen Pkw Nissan einer 38-jährigen aus Hilter a.T.W. auf. Der Zweiradfahrer verletzte sich leicht. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstanden nur leichte Sachschäden.

Steinfeld - Einbruch in Firmengebäude

Wie der Polizei erst jetzt gemeldet wurde, sind am Wochenende vom 08.-11.02.2020 bislang unbekannte Täter in die Maschinenhalle eines Garten- und Landschaftsbaubetriebes am Handwerkshof in Steinfeld eingebrochen. Hier entwendeten sie mehrere Werkzeuge, vornehmlich der Marke Stihl mit bislang unbekannter Schadenshöhe. Sollten zur genannten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet worden sein, so bitte die Polizei um Hinweise (Telefon: 04441 9430).

Holdorf - Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntag, 16.02.2020, 01.35 Uhr, wurde ein 47-jähriger aus Gehrde in Holdorf auf der Großen Straße mit einem Pkw VW Passat festgestellt. Dieser war laut Zeugenaussage zuvor mit starken Ausfallerscheinungen unterwegs gewesen. Bei der Überprüfung wurde erhebliche Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2.00 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe sowie die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folge.

Lohne - Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am Samstag, 15.02.2020, im Zeitraum von 11.00-11.15 Uhr, kam es auf einem Parkplatz an der Raiffeisenstraße in Lohne zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher von der Örtlichkeit entfernte, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Mercedes GLK. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000,- Euro. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Vechta (Telefon: 04441 9430) oder Lohne (Telefon: 04442 93160) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/9430

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta