PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

10.02.2020 – 14:37

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/VechtaCloppenburg/Vechta (ots)

Vechta - Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Zwischen Samstag, 08. Februar 2020, 08.00 Uhr und Sonntag, 09. Februar 2020, 13.00 Uhr kam es an einer Schule an der Overbergstraße zu Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte Fenster und Türen mit einem schwarzen Permanentmarker. Der Sachschaden wird auf 1200 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Damme - Verkehrsunfall mit verlorener Ladung

Am Montag, 10. Februar 2020, kam es um 07.40 Uhr auf der Straße Auf den Dünen zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Transporter-Fahrer aus Steinfeld fuhr mit einem Anhänger, der mehrere Rollen Glaswolle geladen hatte, in Richtung Rüschendorf. Als eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Damme entgegenkam, erfasste eine Windböe die Rollen Glaswolle und schleuderte diese gegen den Pkw der Dammerin. Dieser erlitt daraufhin einen Schock. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen war die Ladung ordnungsgemäß gesichert.

LK Cloppenburg und LK Vechta - Pressemeldungen zum Sturmtief Sabine

Nach bisherigen Erkenntnissen ist es in beiden Landkreisen zu keinen größeren polizeilichen Einsätzen gekommen, die im Zusammenhang mit dem Sturm Sabine stehen. Für den Landkreis Vechta wurden bis zum heutigen Morgen 17 sturmbedingte Einsätze gezählt. Für den Landkreis Cloppenburg waren es 58 Einsätze. Hierbei mussten in erster Linie Gefahrenstellen abgesichert werden oder Straßen gesperrt werden, um umgestürzte Bäume und Äste zu beseitigen. Es kam zudem zu einigen wenigen Verkehrsunfällen, bei denen Autofahrer gegen umgestürzte Bäume gefahren sind. Zu Personenschäden kam es hierbei erfreulicherweise nicht.

Beispiele:

So wurden am Sonntag, 9. Februar 2020, um 13.45 Uhr drei Bauzaunelemente in der Hauptstraße in Sevelten samt Werbeplanen vom Wind umgeweht und drohten auf die Fahrbahn zu geraten. Die Planen wurden entfernt und die Bauzäune gesichert. Um 16.30 Uhr wurde ein umgestürzter Baum auf dem Gleiskörper der Emsländischen Eisenbahn im Bereich Löningen gemeldet. Das Notfallmanagement der EEB wurde in Kenntnis gesetzt. Gegen 17.00 Uhr drohte ein Baum auf die Cloppenburger Straße in Molbergen zu stürzen. Die Feuerwehr Molbergen war im Einsatz. Um 18.30 Uhr wurde durch die Feuerwehr Damme eine Gefahrenstelle am Südring in Damme gemeldet. Ein dortiger Bauzaun beschädigte ein vorbeifahrendes Auto, sowie einen Teil der dortigen Lichtzeichenanlage. Am Montag, 10. Februar 2020, um 00.05 Uhr fiel durch Sturmböen in Vechta, in der Straße Immentun, eine große Birke auf drei geparkte Fahrzeuge. Die Straße Immentun war durch den umgestürzten Baum blockiert. Die Feuerwehr Vechta beseitigte den Baum.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta