Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

27.01.2020 – 10:39

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Essen - Versuchter Einbruch

In der Zeit zwischen Samstag, 25. Januar 2020, 13.00 Uhr und Sonntag, 26.Januar 2020, 9.30 Uhr, schnitten bislang unbekannte Täter einen Zaun eines Unternehmens in der Straße Hoher Kamp auf, um sich Zugang zum Gelände zu verschaffen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde kein Diebesgut erlangt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434/3955) entgegen.

Garrel - Aufmerksamer Zeuge stellt Einbrecher

Am Montag, 27. Januar 2020, gegen 1:55 Uhr, hörte ein aufmerksamer 36-jähriger Garreler laute Geräusche außerhalb seiner Wohnung in der Cloppenburger Straße. Bei der Nachsicht entdeckte er bei seinem Schuppen den 26-jährigen tatverdächtigen Mann. Dieser hatte die Schuppentür bereits aufgebrochen und auch der Schuppen eines Nachbarn war bereits angegangen worden. Der Zeuge alarmierte die Polizei und konnte den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann aus Garrel wieder entlassen.

Cloppenburg - Versuchter Einbruch

Am Montag, 27. Januar 2020, um 1.58 Uhr, kam es in einem Juweliergeschäft in der Mühlenstraße zu einem versuchten Einbruch. Ein bislang unbekannter Täter hatte eine Fensterscheibe des Geschäftes eingeschlagen. Das Sicherheitsglas verhinderte das Eindringen des Täters in das Innere des Gebäudes. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Fahren unter Einfluss von Drogen und Alkohol

Am Montag, 27. Januar 2020, um 2:10 Uhr, wurde ein 35-jähriger Kleinkraftfahrer aus Cloppenburg auf der Mühlenstraße durch Polizeibeamte kontrolliert. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht der Beamten, dass der Mann unter Einfluss Drogen stehen könnte. Zudem wurde festgestellt, dass der Mann zusätzlich unter Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,44 Promille. In diesem Fall lag nach den Ergebnissen der Vortests ein Mischkonsum von Drogen und Alkohol vor. Es wurde eine Blutentnahme durchführt, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, 25. Januar 2020, zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Aus- oder Einparken die linke Fahrzeugseite eines Mercedes, welcher auf dem Marktplatz in der Eschstraße geparkt war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Schneiderkrug - Verkehrsunfallflucht

Am Sonntag, 26. Januar 2020, zwischen 19.45 Uhr und 20.10 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer beim Herausfahren aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Sülzbührener Straße die rechte Seite eines Transporters. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473-2306) entgegen.

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta