Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

02.10.2019 – 11:27

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Neuenkirchen-Vörden - Diebstahl eines Pedelec

Am Montag, 30. September 2019, kam es zwischen 15.00 und 21.00 Uhr durch einen bislang unbekannten Täter in der Bahnhofstraße zum Diebstahl eines Pedelec. Es handelte sich um ein Fahrrad der Marke Raleigh, Modell Stanton. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden (Tel. 05493-1797) entgegen.

Cloppenburg/Vechta - Anrufe falsche Polizeibeamte, Bürger reagieren richtig

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, kam es über den Tag verteilt in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta wiederholt zu Anrufen von bislang unbekannten Tätern, die sich am Telefon als falsche Polizeibeamte ausgaben. In allen Fällen reagierten die Bürger genau richtig. Sie legten entweder direkt auf, stellten kritische Nachfragen, oder fragten bei der richtigen Polizei nach. Daher konnten die Täter keine Beute erlangen.

Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, wurde um 11.20 Uhr auf der Brinkstraße ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne kontrolliert. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Daher wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, kam es um 14.15 Uhr auf der Straße Bieste zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Badbergen kam am Ende einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierdurch wurde der Mann schwer verletzt. Ein Rettungswagen verbrachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Vechta - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Pedelec-Fahrer

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, kam es um 12.10 Uhr auf der Oldenburger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Pedelec-Fahrer aus Vechta befuhr die Oldenburger Straße und wollte der abknickenden Vorfahrtsstraße zur Falkenrotter Straße folgen. Hier wurde er von einer 30-jährigen Pkw-Fahrerin aus Vechta übersehen, die von der Falkenrotter Straße in Richtung Bremer Tor fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1400 Euro.

Vechta - Verkehrsunfallflucht

Am Montag, 30. September 2019, kam es um 07.00 Uhr auf der Lohner Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Lohne musste an einer roten Ampel warten. Als diese auf grün schaltete fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer auf ihr Heck auf. Anschließend entfernte dieser sich über die B69. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lohne - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, kam es um 17.48 Uhr auf der Dinklager Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne wollte nach links in die Brandstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen 26-jährigen Pkw-Fahrer aus Dinklage, der ihm entgegenkam. Durch den Zusammenstoß wurde der Dinklager leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Vechta - Verkehrsunfall mit Intensivtransportwagen

Am Dienstag, 01. Oktober 2019, kam es um 20.40 Uhr auf der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Intensivtransportwagen. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Dinklage befuhr mit seiner 59-jährigen Beifahrerin die Bahnhofstraße und wollte nach links in die Franz-Vorwerk-Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 52-jährigen Mann aus Hatten, der mit einem Intensivtransportwagen von rechts kam. Im Fahrzeug, das Blaulicht und Sirene nutzte, befand sich kein Patient. Durch den Zusammenstoß wurde die Dinklagerin leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 35000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta