Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

01.08.2019 – 09:05

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Goldenstedt - Versuchter Wohnungseinbruch

Am Mittwoch, 31. Juli 2019, kam es um 13.35 Uhr zu einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus an der Vechtaer Straße. Zwei bislang unbekannte männliche Täter begaben sich auf das Grundstück der urlaubsbedingt abwesenden Bewohner und brachen in das Wohnhaus ein. Eine Bekannte, die sich um das Haus in der Abwesenheit der Bewohner kümmerte, entdeckte die beiden Täter. Diese ergriffen daraufhin die Flucht, sodass sie nach ersten Erkenntnissen kein Diebesgut erlangten. Einer der Täter soll etwa 175 cm groß und schlank bis kräftig gewesen sein. Dazu trug er ein hellblaues Hemd und sehr kurze schwarze Haare. Er habe ein rundes Gesicht gehabt und einen sehr gepflegten Eindruck gemacht. Vermutlich flüchteten die beiden Männer mit einem bislang unbekannten Fahrzeug. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Ergreifung der Verdächtigen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444-2680) entgegen.

Goldenstedt - Brand eines Mähdreschers

Am Dienstag, 30. Juli 2019, 19.04 Uhr geriet bei Mäharbeiten vermutlich aufgrund eines technischen Defektes eine Fläche von 100 Quadratmeter eines Feldes in Brand. Der Brandwurde durch die Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt gelöscht. Der Brand im Mähdrescher konnte ebenfalls gelöscht werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 200 Euro.

Vechta - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch, 31. Juli 2019, 22.48 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein 58-jähriger aus Vechta mit einem Pkw von Deindrup nach Langförden in auffälliger Fahrweise fuhr, wobei er mehrfach auf den Grünstreifen geriet. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Damme - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch, 31. Juli 2019, wurde um 15.15 Uhr ein 59-jähriger Auslieferungsfahrer aus Bremen mit einem Transporter auf dem Turmweg kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Fahrerlaubnis sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Den Mann erwartet ein entsprechendes Strafverfahren.

Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 31. Juli 2019, kam es zwischen 13.05 und 13.15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Bergstraße. Ein bislang unbekannter Verursacher beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen Ford Focus und entfernte sich anschließend, ohne sich um die Regulierung des 500 Euro hohen Schadens zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden (Tel. 05493-1797) entgegen.

Damme - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Mittwoch, 31. Juli 2019, kam es um 17.05 Uhr auf der Steinfelder Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer wollte von einem Grundstück auf die Steinfelder Straße fahren und übersah hierbei einen von rechts kommenden, auf dem Geh- und Radweg fahrenden 57-jährigen Pedelec-Fahrer aus Damme. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Radfahrer leicht verletzt worden ist. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta