Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland - Heckenbrand

Am Freitag, 12.10.2018, gegen 21:25 Uhr, wurde ein Waldbrand in der Nordstraße im Saterland gemeldet. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Barßel, Ramsloh und Scharrel wurden alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine Hecke, in unmittelbarer Nähe eines Waldstückes, auf einer Länge von 20 Metern, aus bislang unbekannter Ursache, in Brand geraten war. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Bösel - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 13.10.2018, gegen 02:20 Uhr, fiel einer Steifenwagenbesatzung in Bösel auf der Jägerstraße ein Roller auf, der mit ca. 50 Km/h fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass die 16jährige Fahrzeugführerin aus Bösel lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Barßel - Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Montag, 08.10.2018, 20:00 Uhr, bis Freitag, 12.10.2018, 08:00 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer in der Vikariestraße in Barßel gegen einen dort ordnungsgemäß geparkten Pkw BMW einer 40jährigen Barßelerin. Am Heck des Pkw entstand dadurch ein geschätzter Schaden von 2000 Euro. Der oder die Fahrradfahrerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Barßel unter 04499/9430.

Friesoythe - Verkehrsunfall

Am Freitag, 12.10.2018, gegen 11:25 Uhr, befuhr ein 81jähriger Mann aus Esterwegen mit seinem Pedelec den Geh- und Radweg der Europastraße in Friesoythe. Dabei übersieht er eine auf dem Geh- und Radweg stehende 59jährige Fußgängerin aus Edewecht und eine danebenstehende 37jährige Friesoytherin mit ihren Pedelec, so dass es zum Zusammenstoß kommt. Alle drei Personen stürzen und werden durch diesen Zusammenprall leicht verletzt. Rettungswagen waren jedoch nicht erforderlich. Am Pedelec der Friesoytherin entsteht leichter Sachschaden.

Bösel - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, 12.10.2018, gegen 12:05 Uhr, kreuzt eine 78jährige Böselerin mit ihrem Pkw in Bösel die Friesoyther Straße in Richtung Overlaher Straße und übersieht dabei den aus Richtung Garrel kommenden vorfahrtberechtigten Pkw einer 76jährigen Garrelerin. Durch den folgenden Zusammenstoß wird die Garrelerin leicht verletzt ins Krankenhaus nach Friesoythe verbracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 6500 Euro geschätzt.

Bösel - Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Dienstag, 09.10.2018, 16:30 Uhr, bis Donnerstag, 11.10.2018, 19:00 Uhr, wird ein in Bösel in der Schulstraße geparkter Pkw Audi einer 33jährigen Böselerin beschädigt. Vermutlich beim Wenden stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen den Pkw der Böselerin, so dass ein Schaden von 500 Euro entstand. Anschließend entfernte sich dieses Fahrzeug unerlaubt. Hinweise bitte an die Polizei Bösel unter 04494/308.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Friesoythe
PHK Derke
Telefon: 04491/93160

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: