Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Gevelsberg

30.09.2019 – 20:14

Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Drei Einsätze am Montag.

Gevelsberg (ots)

Am Montag rückte die Gevelsberger Feuerwehr zu drei Einsätzen aus. Um 07:15 Uhr rückte die Hauptwache mit fünf Bediensteten zum Lindengraben aus. Dort war ein kleinerer Baum durch den Sturm in der Nacht umgeknickt. Der Baum wurde von der Fahrbahn entfernt. Um 14:56 Uhr wurde die Hauptwache zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Hagener Straße alarmiert. Dort war es zu einem Arbeitsunfall gekommen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Christoph 8 aus Lünen landete wenige Minuten später an der Hagener Straße. Der Patient wurde nach der Versorgung mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Bochum geflogen. Einsatzende war um 16:10 Uhr. Um 18:05 Uhr gab es Sirenenalarm. Alle drei Löschzüge sowie die Hauptwache eilten zu einem ehemaligen Chemikalienlager an der Mühlenstraße. Zuvor wurde dichter Rauch aus dem Gebäude gemeldet. Ein Trupp mit Atemschutz durchsuchte das Gebäude und konnte schnell Entwarnung geben . Ein in Brand gesetzter Autositz wurde abgelöscht. Kurz vor Eintreffen der Feuerwehr waren mehrere Jugendliche beim Verlassen des Gebäudes gesehen worden. Der Einsatz endete um 19:30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Grabowski
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.grabowski@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell