Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Brandeinsatz Hemte

Schwelm (ots) - Am Donnerstagabend (01.11.2018) um 18:50 Uhr wurde die Feuerwehr zum Hemte alarmiert. Anrufer meldeten der Leitstelle Funkenflug im Dachbereich eines zweigeschossigen Wohnhauses. Vor Ort stellte sich heraus, dass es offensichtlich zu einem Kurzschluss im Bereich der im Dachgeschoss befindlichen Strom-Hauseinführung gekommen war. In Folge der Hitzeentwicklung war es zu einer Rauchentwicklung im Dachgeschoss gekommen sowie zu einer Wärme- und Rauchentwicklung an der Stirnseite des Wohnhauses.

Von der Feuerwehr wurde das leicht verrauchte Dachgeschoss von einem Trupp unter Atemschutz kontrolliert und belüftet, nachdem die Tür zu der dort befindlichen Wohneinheit gewaltsam geöffnet wurde. Der Dachbereich wurde von der Drehleiter mit Hilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert. Ein weiterer Atemschutz stand mit einem zusätzlichen C-Rohr in Bereitstellung. Nach den Arbeiten der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle an die Rufbereitschaft des vor Ort befindlichen Stromversorgers übergeben, der sich um die weiteren Arbeiten kümmerte.

Die Feuerwehr war mit 16 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse wurde vom Einsatzleiter bereits auf der Anfahrt die Ruhrstraße als Bereitstellungsraum für nachrückende Kräfte festgelegt. Hier standen weitere Einsatzkräfte und Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst in Bereitstellung. Darüber hinaus besetzten Kräfte des Löschzuges Linderhausen deren Gerätehaus. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte aller Löschzüge, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 20:15 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schwelm

Das könnte Sie auch interessieren: