Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Brennt Laub und Buschwerk in einem Waldstück

Hattingen (ots) - Spaziergänger meldeten am heutigen Sonntagabend um 19:13 Uhr brennendes Laub und Buschwerk in einem Waldstück zwischen Auf dem Haidchen und Hüttenstraße.

Um an den Brandherd zu gelangen, verlegten die Einsatzkräfte der Hauptwache eine Schlauchleitung über eine Länge von rd. 100 Metern in das Waldstück hinein. Dort bekämpften sie den Brand mit einem C-Rohr. Insgesamt hat es auf einer Fläche von ca. 150 qm gebrannt. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurden die Brandstelle sowie die angrenzenden Flächen intensiv gewässert um etwaige, noch vorhandene Glutnester abzulöschen. Abschließend kontrollierten die Brandschützer die Einsatzstelle noch mit einer Wärmebildkamera.

Inklusive Aufräumarbeiten betrug die Einsatzdauer etwas über eine Stunde.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: