Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Balkonbrand droht auf Gebäude überzugreifen

Bild Herkströter
Bild Herkströter

Hattingen (ots) - Ein Autofahrer meldete am heutigen Sonntagmorgen um 7.54 Uhr einen Feuerschein an der Gebäuderückseite eines Mehrfamilienhauses an der Vidumestraße in Hattingen-Blankenstein. Zunächst wurde hier vom Brand einer Gartenlaube ausgegangen.

Dies bestätigte sich vor Ort nicht. Es brannte hier ein Balkon mit angebautem Carport aus Holz. Die Flammen schlugen bereits auf die Fassade über. Die Scheiben der angrenzenden Wohnung waren bereits geborsten. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hat ein Nachbar, der durch den Brandgeruch geweckt wurde, alle Bewohner des Hauses informiert und das Gebäude evakuiert.

Die Feuerwehr setzte insgesamt zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung auf der Gebäuderückseite ein. Im weiteren Verlauf wurden Teile des Balkons demontiert um an etwaige Glutnester zu gelangen. Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte konnte so eine Ausbreitung auf die angrenzende Wohnung verhindert werden.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Wohnung belüftet und die Einsatzstelle nach einer Stunde an die Polizei übergeben.

Alarmiert waren die Hauptwache, der Löschzug Nord sowie die Schutzzielergänzungseinheiten aus Mitte, Oberbredenscheid und Niederwenigern.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: