PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mehr verpassen.

29.11.2020 – 13:20

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Presse PK VareL und angebundene Polizeistationen vom 27. bis 29.11.2020

Wilhelmshaven (ots)

Sachbeschädigung an Weihnachtsbaum - Zeugen gesucht! Bockhorn - In der Zeit vom Montag, 23.11.2020, 10:00 Uhr, bis Freitag, 27.11.2020, 09:00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter die Lichterkette an einem durch die Gemeinde Bockhorn in der Uhlhornstraße "Am Tempel" aufgestellten Weihnachtsbaum. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizei in Bockhorn unter der Telefonnummer 04453-978620 mitzuteilen.

Sachbeschädigung an Pkw - Zeugen gesucht! Varel - Gleich zweimal wurde der Pkw Audi, A 3, Farbe rot, eines 49-jährigen Varelers beschädigt. Im Zeitraum Montag, 02.11.2020 bis Freitag, 06.11.2020 und am Freitag, 27.11.2020, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr, wurde der Lack an Fahrer- und Beifahrerseite verkratzt. Der Pkw war jeweils im Bereich des Lothar-Meyer-Gymnasiums abgestellt. Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 mitzuteilen.

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht! Varel - Am Freitagmittag ereignete sich im Einmündungsbereich Tweehörnweg/ Oldenburger Straße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pkw und einer Radfahrerin. Eine 21-jährige Frau aus Varel befuhr gegen 12:30 Uhr mit einem Pkw Opel Meriva die Oldenburger Straße in der Absicht, nach rechts in den Tweehörnweg abzubiegen. Vor dem dortigen Fußgängerüberweg hielt sie an, um zwei Radfahrern das Queren zu ermöglichen. Eine Radfahrerin berührte den stehenden Pkw, verlor daraufhin kurzfristig die Kontrolle über das Rad und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne ihren Pflichten als Unfallverursacherin nachgekommen zu sein. Am Pkw entstand Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 in Verbindung zu setzten.

Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Varel - Am Samstagnachmittag beabsichtigten Vareler Polizeibeamte einen Pkw Renault Twingo und dessen Fahrzeug-Führer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Dem männlichen Fahrzeugführer gelang es zunächst, sich der Kontrolle zu entziehen. Ermittlungen ergaben, dass der 43-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und die Pflichtversicherung für das Fahrzeug erloschen ist. Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurden eingeleitet.

Fahren unter Betäubungsmittelbeeinflussung Varel - Am Samstagabend kontrollierten Vareler Polizeibeamte den 24-jährigen Fahrer eines Mercedes CLK. Hierbei wurden Anzeichen für den Konsum von Marihuana festgestellt. Es folgten die Blutprobenentnahme und eine Weiterfahrtuntersagung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland