Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

10.07.2019 – 14:54

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Trunkenheit im Verkehr in Wilhelmshaven - am frühen Morgen mit 1,63 Promille im Straßenverkehr unterwegs - Beamten stellten Fahrzeugschlüssel sicher

Wilhelmshaven (ots)

Am frühen Dienstagmorgen, 09.07.2019, meldete sich eine Zeugin bei der Polizei, um den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt zu melden. Die eingesetzte Funkstreifenwagenbesatzung konnte den gemeldeten Pkw gegen kurz vor 06 Uhr im Rahmen ihrer Fahndung auf der Peterstraße in Richtung Westen fahren sehen und diesen schließlich in der Werftstraße unmittelbar nach der Kreuzung zur Peterstraße anhalten.

Im Rahmen der Kontrolle bestätigte sich der Verdacht; ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille. Der 30-jährige Fahrer händigte auf Verlangen seinen Führerschein aus, er wurde beschlagnahmt, außerdem eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Der 30-Jährige zeigte sich während der gesamten Sachverhaltsaufnahme gegenüber den Beamten unkooperativ und bei der Untersagung der Weiterfahrt mit fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeugen uneinsichtig, so dass die Beamten zur Verhinderung einer erneuten Trunkenheitsfahrt den Fahrzeugschlüssel sichergestellt haben. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland