Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

09.05.2019 – 14:35

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei klärt Graffiti-Serie in Varel auf - aufmerksame Zeugen gaben im Dezember zu einem versuchten Einbruch entscheidende Mithilfe

Wilhelmshaven (ots)

varel und bockhorn. Im Dezember 2018 und Januar 2019 kam es in Varel zu einer Serie von Farbschmierereien.

Zunächst Unbekannte hatten in 22 Fällen insbesondere im Bereich der Innenstadt mit blauer und goldener Farbe Graffiti an Hauswände und Fensterscheiben gesprüht. Dabei nutzten die Täter auch verfassungswidrige Kennzeichen.

Am 19.12.2018 kam es gegen 17:00 Uhr zudem zu einem Einbruch in ein leerstehendes Einfamilienhaus im Bockhorner Ortsteil Goelriehenfeld, Moordamm. Aufmerksame Zeugen alarmierten die Polizei, die sofort reagieren und drei aus Bockhorn kommende Tatverdächtige in einem Alter von 17 und 18 Jahren ermitteln konnte. Die Personen waren bereits in dieser Ermittlungsphase tatverdächtig, in dem Haus Sachbeschädigungen und weitere Farbschmierereien vorgenommen zu haben (s. Presseportal 20.12.2018 - 14:23).

Weitere Ermittlungen konnten den Tatverdacht gegen die drei Personen erhärten. In ihren Vernehmungen räumten sie schließlich auch ein, in das Haus eingestiegen zu sein.

Der zum Tatzeitpunkt 17 Jahre alte Jugendliche gab in seiner polizeilichen Vernehmung dann auch zu, die goldenen Graffiti gesprüht zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell