Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

25.04.2019 – 11:49

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Jever - zwei Personen leicht verletzt - Gegen den Fahranfänger wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet

Wilhelmshaven (ots)

jever. Am frühen Mittwochabend, 24.04.2019, Uhr kam es gegen 17:40 Uhr an der Einmündung der Schillerstraße / Elisabethufer zu einem Verkehrsfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 18-Jähriger Fahranfänger befuhr die untergeordnete Straße Elisabethufer und bog an der Einmündung zur Schillerstraße nach links, in Richtung Blaue Straße ab.

Dabei übersah dieser einen 49-jährigen, vorfahrtberechtigten Pkw-Fahrer, der mit seiner Ehefrau die Straße Elisabethufer, in Rtg. Schillerstraße, befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß in deren Folge sich der Pkw des 49-Jährigen um ca. 90 Grad drehte.

Die Eheleute wurden bei dem Unfall verletzt und wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr musste die Beifahrertür des Pkw mit technischem Gerät öffnen, die Polizei regelte zweitweise den fließenden Verkehr.

Gegen den Fahranfänger wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland