PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

18.10.2021 – 15:36

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Streit um Parkplatz eskaliert ++ Einbrecher hebeln Fenster auf ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Pkw überschlägt sich - Ermittlungen aufgenommen ++ Unfall in der Lindhooper Straße ++

Landkreis Verden (ots)

Streit um Parkplatz eskaliert

Verden. Die Polizei Verden musste am Sonntagmorgen im Ahornweg ersten Informationen zufolge wegen eines eskalierten Streits um einen Parkplatz schlichtend eingreifen. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen sechs Personen in die handfeste Auseinandersetzung involviert gewesen sein, zu der mehrere Streifenwagen anrückten. Mehrere Personen zogen sich demnach zumindest leichte Verletzungen zu. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen zum noch unübersichtlichen Geschehen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen des Vorfalls unter 04231/8060 um Hinweise.

Einbrecher hebeln Fenster auf

Kirchlinteln. Zwischen Samstag- und Sonntagmittag brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "Vor dem Rehm" ein und durchsuchten die Räume nach geeigneter Beute. Nach ersten Erkenntnissen waren die die Diebe durch Aufhebeln eines Fensters in das Wohnhaus gelangt, flüchteten jedoch scheinbar ohne Diebesgut. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Mögliche Zeugen verdächtiger Umstände werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Polizei Verden gebeten.

Einbruch in Einfamilienhaus

Oyten. Unbekannte Täter brachen zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in der Wächterstraße ein. Ob sie beim Durchsuchen der Wohnräume etwas gestohlen haben, kann noch nicht genau gesagt werden. Der Sachschaden liegt in jedem Fall bei mehreren hundert Euro. Mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe gemacht haben, werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Polizei in Achim gebeten.

Pkw überschlägt sich - Ermittlungen aufgenommen

Achim. Am Sonntagvormittag kam ein 23-jähriger Fahrer eines Opel von der Straße "Zur Achimer Marsch" in Fahrtrichtung Achim nach links von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Sowohl der 23-Jährige, als auch sein 27-jähriger Beifahrer verletzten sich ersten Erkenntnissen zufolge schwer und mussten von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss gestanden haben dürfte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, die nun ausgewertet wird. Zusätzlich stellten die Beamten fest, dass das benutzte Kennzeichen nicht zugelassen war und der Fahrer scheinbar ohne Führerschein am Steuer saß. Die Polizei hat die Ermittlungen umgehend aufgenommen.

Unfall in der Lindhooper Straße

Verden. Bei einem Unfall in der Lindhooper Straße entstand am Sonntagabend ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Verletzt wurde ersten Informationen zufolge glücklicherweise niemand. Demnach wollte eine 19-Jährige mit ihrem Seat von der Lindhooper Straße nach links in die Hohe Leuchte abbiegen. Hierbei übersah sie scheinbar einen bevorrechtigten VW eines 24-Jährigen, der ihr entgegenkam. Beide Pkw mussten anschließend abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Landkreis Verden
Weitere Storys aus Landkreis Verden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz