Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

30.06.2019 – 13:01

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung der PI Verden/Osterholz vom 30.06.19

Landkreise Verden und Osterholz-Scharmbeck (ots)

Bereich Verden:

Pkw-Diebstahl -Dörverden- Während einer Schulabschlussfeier kam es in Dörverden-Westen von Freitag auf Samstag zu einem Pkw-Diebstahl. Von einer Campingwiese am Ortsrand wurde ein silberner BMW Touring entwendet. Der Schaden wird auf 3500EUR beziffert. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Verden unter Tel 04231-8060 in Verbindung zu setzen.

Beschädigte Fahrzeuge -Verden- Von Freitag auf Samstag wurden 2 Pkw in einem Gemeinschaftscarport dadurch beschädigt, indem mehrere Personen, vermutlich Kinder, auf die Motorhaube kletterten und über die Pkw liefen. Beide Pkw erlitten dadurch Lackschäden.

Betrunkener Radfahrer -Verden- Am Samstag Nachmittag wurde ein 22-jähriger Kirchlintelner im Ortsteil Borstel stark angetrunken auf seinem Fahrrad festgestellt. Während der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von deutlich über 2 Promille festgestellt. Der Radfahrer war zuvor bereits an 2 unterschiedlichen Verbrauchermärkten aufgefallen, da er dort jeweils lautstark herumpöbelte. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin -Verden- Am Samstag Abend, gegen 20.10 Uhr, wollte eine 18-jährige Verdenerin mit ihrem Pkw von der Halsestraße auf die B215 einbiegen. Dabei übersah sie eine 38-jährige Radfahrerin aus Verden, die durch den Zusammenstoß zu Fall kam und sich dabei verletzte.

Bereich Autobahn Langwedel:

./.

Bereich Achim:

Renitenter Tankstellen-Gast Am Samstag Vormittag kam es auf einem Tankstellengelände in Achim durch einen stark alkoholisierten 20-jährigen Achimer zu Pöbeleien gegenüber anderen Personen. Beim Eintreffen der Polizei zeigte sich der Achimer dann sehr aggressiv, so dass er von den eingesetzten Beamten überwältigt und anschließend zur Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam zugeführt werden musste.

Bereich Osterholz-Scharmbeck:

Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall -Grasberg- Am Samstag Abend befuhr ein 36-jähriger Grasberger mit seinem Fahrrad den Mühlendamm, als er infolge seiner starken Alkoholisierung stürzte. Dabei beschädigte er ein dort abgestelltes Fahrzeug. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Wohnungseinbruch -Ritterhude- Zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl kam es am Samstag zwischen 09.00 und 16.00 Uhr in der Kiepelbergstraße in Ritterhude. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen, mit denen anschließend bislang unerkannt geflüchtet wurde. Verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei in Verden unter Tel 04231-8060 entgegen.

Körperverletzung -Schwanewede- Nach Streitigkeiten um eine Parksituation auf einem Campingplatz in Eggestedt kam es im Anschluss zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei schlug ein 77-jähriger Bremer eine 35-jährige Bremerin.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell