Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

29.05.2019 – 11:28

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss++Verbrauchermarktkundin bestohlen++Unbekannte beschädigen Bushaltestelle++Diebe hatten es auf Zigarettenautomaten abgesehen...++

Landkreise Verden u. Osterholz (ots)

Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss Verden. Aufgrund einer Alkoholbeeinflussung ist ein 53-jähriger Autofahrer aus Verden am Dienstagabend beim Befahren der Kreisstraße zwischen Verden und Langwedel mit seinem Ford Fiesta von der Straße abgekommen und verunglückt. Der 53-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Höhe wird von der Polizei mit rund 5.000 Euro angegeben. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallfahrers fest. Ein Schnelltest am sogenannten Alcomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,89 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Verbrauchermarktkundin bestohlen Dörverden. Während sie ihren Einkauf ins Auto lud, wurde der 55-jährigen Kundin eines Verbrauchermarktes in der Großen Straße am Montagnachmittag die Handtasche gestohlen. Die Handtasche wurde noch am selben Tag an der Bushaltestelle in Stedebergen wieder aufgefunden. Das Bargeld und der Führerschein der 55-Jährigen fehlten allerdings. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und sucht nach etwaigen Zeugen. Wer auf dem Parkplatz an der Großen Straße oder an der Bushaltestelle in Stedebergen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 04234/1325 mit der Polizeistation in Dörverden in Verbindung zu setzen.

Unbekannte beschädigen Bushaltestelle Dörverden. Vermutlich im Verlauf des letzten Wochenendes haben Unbekannte die Verglasung der Bushaltestelle in der Großen Straße zerstört. Der Schaden wurden am Montagmorgen entdeckt. Hinweise auf die Verursacher gibt es bislang nicht. Deswegen sucht die Polizei nach Zeugen, die in diesem Fall sachdienliche Hinweise geben können. Anrufe werden von der Polizeistation in Dörverden unter Telefon 04234/1325 entgegengenommen.

Diebe hatten es auf Zigarettenautomaten abgesehen Kirchlinteln. In der Nacht zu Dienstag haben bislang unbekannte Täter versucht, einen in der Straße "Kattensteert" in Armsen aufgestellten Zigarettenautomaten zu stehlen. Dabei sollte der Automat mit brachialer Gewalt aus dem Betonbett gebrochen werden. Dazu kam es aber nicht. Das Gehäuse blieb unbeschädigt. Die Täter entkamen unerkannt.

Wohnhauseinbruch scheitert Achim. Der Versuch von Unbekannten, gewaltsam in ein Wohnhaus in der Straße "Auf dem Brauberg" einzudringen, ist in der Nacht zu Dienstag gescheitert. Warum die Täter von ihrem Vorhaben abließen, ist nicht bekannt. Möglicherweise fühlten sie sich gestört. Durch Hebelversuche an einem Fenster entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Polizei ermittelt wegen versuchten schweren Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell