Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

28.05.2019 – 17:11

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Feuer auf reetgedecktem Anwesen - Großaufgebot der Feuerwehr kann Wohnhaus retten++

Worpswede (ots)

Ein Reetdachgebäude auf einem Anwesen an der Südweder Straße ist am Dienstagmittag bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Einem Großaufgebot von rund 80 Einsatzkräften aus mehreren Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Worpswede gelang es gerade noch, das ebenfalls reetgedeckte Wohnhaus vor den Flammen zu schützen. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Als die ersten Einsatzkräfte um kurz nach 13.20 Uhr vor Ort eintrafen, stand das als Waschküche und Werkstatt genutzte Nebengebäude bereits im Vollbrand. Erste Meldungen, dass auch das Wohnhaus betroffen sei und sich noch Personen im Gebäude befänden, bestätigten sich zum Glück nicht. Noch während der Löscharbeiten nahmen Angehörige einer Spezialisierten Tatortgruppe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz erste Ermittlungen zur Brandursache auf. Danach wurde kurz vor Ausbruch des Feuers Unkraut auf dem Hof abgeflammt. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell