Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

18.06.2019 – 02:36

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn - Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten und ausgebranntem Trike +++

Oldenburg (ots)

Am Montag, dem 17.06.2019, gegen 20:18 Uhr, ereignet sich in Wiefelstede, Alter Postweg, Höhe der Einmündung Bentskamp, ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Beteiligten. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 55-jähriger Trike-Führer die Straße Alter Postweg, aus Richtung Neuenkruger Straße kommend, in Richtung Metjendorfer Landstraße. In Höhe des Bentskamp will der Trike-Führer nach links in diese Straße einbiegen. Dabei wird er von einer ihm folgenden 46-jährigen Smartfahrerin erfasst, die bereits zum Überholen angesetzt hatte. Durch den Zusammenstoß werden die Smartfahrerin, ihre 8jährige Beifahrerin und der Trikefahrer schwer verletzt. Alle Beteiligte werden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entsteht ein Totalschaden. Das Trike gerät an der Unfallstelle in Brand und musste durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Unfallstelle kurzzeitig voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland