Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

27.07.2018 – 08:22

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Passant als möglicher Unfallzeuge in Apen gesucht

Oldenburg (ots)

Am Do., 26.07.18, gg. 11.50 Uhr, ereignete sich in Apen, Hauptstraße Ecke Altenkamp ein Verkehrsunfall zwischen einem grauen PKW Ford und einem jugendlichen Radfahrer. Unmittelbar nach dem Unfall soll sich zufällig ein unbekannter Passant an der Unfallstelle aufgehalten und das Gespräch zwischen dem PKW-Fahrer und dem Jugendlichen mitbekommen haben. Dieser Passant und natürlich auch weitere Zeugen werden zwecks Klärung des Sachverhaltes gebeten, sich bei der Polizei in Westerstede unter der Telefonnummer 04488/833-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
PHK Michael Kruggel
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung