PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

30.09.2021 – 10:38

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Verkehrsunfall mit Verletzte in Barver - Sachbeschädigung an altem Güterbahnhof in Weyhe - Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Twistringen verletzt ---

Diepholz (ots)

Barver

Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 12.30 Uhr wurden zwei Fahrzeugführer leicht verletzt. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Diepholzer Straße (B 51) nach links in die Barnstorfer Straße abbiegen. Hierbei übersah er den Gegenverkehr und es kam zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Pkw eines 72-jährigen Diepholzers. Die beiden Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst versorgt. An beiden Pkw entstand Sachschaden von ca. 6000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Lemförde

Polizei sucht Fahrradeigentümer

Bereits am 21.09.2021 gegen 13:30 Uhr wurde das Rad von der Bushaltestelle Dufner in Marl entwendet. Nur kurze Zeit später konnte der Täter im Nahbereich zwar gestellt werden, aber die Polizisten in Lemförde wissen bis heute nicht, wem das Rad gehört. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike in grau und silber. Eine Marke oder ein Hersteller ist nicht erkennbar. Sollte jemand das Rad erkennen und wissen, wem es gehört. Oder er/sie erkennt das eigene Fahrrad wieder, so bittet die Polizei Lemförde um Hinweise unter der Tel. 05443 / 203440.

Weyhe

Sachbeschädigungen

In dem Zeitraum Freitagmittag bis Mittwochnachmittag wurde in Kirchweyhe im Richtweg ein Wärterhäuschen am alten Güterbahnhof beschädigt. Bislang unbekannte Täter zerschlugen die Scheiben an dem Häuschen. Im Innenraum wurden mit einem Feuer diverse Fensterscheiben des Hallengebäudes sowie ein Hallentor beschädigt. Weiterhin wurde im Innenraum ein Feuerlöscher entleert. Der Sachschaden beträgt mindestens 5000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe, Tel. 0421 / 80660, entgegen.

Syke

Auffahrunfall

Am Mittwoch um 06.55 Uhr hat ein 34-jähriger Weyher den Bremsvorgang eines 35-jährigen Weyhers übersehen und war an der Kreuzung Auf der Heide / Bassumer Landstraße aufgefahren. Der 35-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6500 Euro.

Twistringen

Radfahrerin übersehen

Eine 15-jährige Twistringerin befuhr am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr den Achternweg in Richtung Sulinger Straße, als eine 64-jährige Twistringerin, die mit ihrem VW Golf aus dem Kornblumenweg kam, ihr die Vorfahrt nahm. Durch den Zusammenstoß wurde das Mädchen leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Bruchhausen-Vilsen

PKW und Trecker kollidieren

Im Ortsteil Nenndorf wollte ein 63-jähriger Martfelder am Mittwoch gegen 16.45 Uhr einen Trecker überholen. Genau in dem Moment setzte der 26-jährige Fahrer der landwirtschaftlichen Zugmaschine den Blinker und bog nach Links in die Straße "Barbusch" ab. Der Toyota-Fahrer versuchte noch auszuweichen, trotzdem kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge, bei der der PKW nach Links von der Straße abkam und mit einem Verkehrszeichen kollidierte. Verletzt wurde niemand; der Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell