PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

09.05.2021 – 09:15

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Brennender Pkw in Stuhr
Frau schwer verletzt ---

Diepholz (ots)

Gestern Nachmittag gegen 14.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu dem Brand eines Pkw in Stuhr, Carl-Zeiss-Straße, gerufen. Dort angekommen brannte ein Pkw auf einem Feldweg an der Carl-Zeiss-Straße. In der Nähe fanden die Rettungskräfte einen 57-jährigen Mann und eine augenscheinlich schwer verletzte Frau. Der 57-Jährige gab an, die Frau am brennenden Fahrzeug gefunden zu haben und in dem nahegelegenen Bach gelöscht zu haben. Die 62-jährige Frau wurde mit schweren lebensgefährlichen Brandverletzungen mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand nicht durch einen Verkehrsunfall hervorgerufen, sondern von der 62-jährigen Fahrerin bewusst herbeigeführt. Besonders hervorzuheben ist das mutige Eingreifen des 57-jährigen Helfers, der ohne zu zögern der Frau zu Hilfe eilte. Er selbst wurde wegen Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst versorgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell