PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

07.07.2020 – 10:32

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Hoher Schaden bei Unfall in Diepholz - Mehrere Fahrzeuge bei Unfall in Twistringen beschädigt - Einbrecher verletzt sich in Syke ---

DiepholzDiepholz (ots)

Diepholz - Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Fahrerin und ein Schaden von 10000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles am Montag gegen 16.40 Uhr. Eine 50-jährige Fahrerin wollte vom Parkplatz der AOK auf die Dr.-Wilhelm-Kinghorst-Straße einfahren. Sie übersah dabei den Pkw einer 32-jährigen Fahrerin. Es kam zum Unfall, bei dem die 32-Jährige leicht verletzt wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Mellinghausen - Einbrecher verfolgt

Ein 18-Jähriger hatte am Montag gegen 15.00 Uhr bei einem Einbruch einen Pkw-Schlüssel eines VW-Bus entwendet. Mit dem VW-Bus war er dann vom Tatort geflüchtet. Ein Zeuge hatte den Vorgang beobachtet und war dem Flüchtenden gefolgt. Unter Einbindung mehrerer Streifenwagen endete die Flucht in der Hoyer Straße in Mellinghausen. Der 18-Jährige hatte dort das Fahrzeug stehen lassen und war zu Fuß weiter geflüchtet, konnte aber im Nahbereich von der Polizei gestellt werden. Der 18-Jährige hatte während der Flucht mit dem Fahrzeug einen Zaun beschädigt und war weitergefahren. Nach der Festnahme stellte sich heraus, der 18-Jährige hat keinen Führerschein und er stand unter Drogen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er wurde für weitere Ermittlungen zur Dienststelle gebracht.

Twistringen - Verkehrsunfall mit Kettenreaktion

Am Montag gegen 09.10 Uhr löste ein Verkehrsunfall in der Industriestraße eine Kettenreaktion aus und es wurden gleich vier Fahrzeuge beschädigt. Zunächst wollte der 22-jährige Fahrer eines VW-Transporters vom einem Grundstück in die Industriestraße einbiegen. Er übersah den Ford-Focus einer 30-Jährigen, die die Industriestraße befuhr. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Ford-Focus gegen einen am Straßenrand geparkten VW-Tiguan geschleudert. Dieser schließlich beschädigte dann noch einen Ford -Mondeo. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, aber es entstand ein Schaden von über 8000 Euro.

Martfeld - Diebstahl aus Werkstatt

Aus einer Werkstatt in Hollen wurden in der Zeit von Sonntagabend, 19.00 Uhr, bis Montag früh, 10.00 Uhr, eine Kettensäge und ein Kombigerät mit diversen Anbauteilen entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 1400 Euro. Wem in dieser Zeit etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, wird gebeten, sich mit der Polizei Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252 / 938510, in Verbindung zu setzen.

Syke - Bei Einbruchsversuch verletzt

Bei dem Versuch, über den - zusätzlich mit einem Stacheldraht versehenen - Metallzaun eines Getränke-Außenlagers an der Straße Zum Hachepark zu klettern hat sich ein Einbrecher an der Hand verletzt und musste durch einen Rettungssanitäter versorgt werden. Eine Gruppe von drei jungen Erwachsenen im Alter von 19 bis 21 Jahren aus Sulingen, Syke und Bassum sowie zwei Minderjährige aus Bassum und Syke wollten Dienstagnacht gegen 2.30 Uhr Getränke entwenden. Durch die Verletzung scheiterte das Vorhaben und die fünfköpfige Gruppe konnte vor Ort festgenommen werden, bzw. die zwei 16- und 17jährigen Jugendlichen mussten von ihren Eltern von der Polizeiwache abgeholt werden. Alle erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Syke - Sachbeschädigung an der Grundschule

Bei den Fahrradständern an der Grundschule am Lindhof wurden am Montagnachmittag in der Zeit von 15.00 bis 17.30 Uhr mehrere Deckenlampen beschädigt. Eine Lampe wurde sogar komplett aus der Decke gerissen. Die Polizei in Syke bittet um Zeugenhinweise unter der Tel. 04242 / 969-0.

Syke-Gessel - Kradfahrerin schwer verletzt

Eine 17-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades ist am Montagabend um 20.00 Uhr auf der Syker Straße verunglückt. In einer Rechtskurve rutschte sie mit ihrem Krad auf der nassen Fahrbahn weg und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz