Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

05.07.2020 – 16:27

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Weyhe - Brand in einem Mehrparteienhaus ---

Diepholz (ots)

Am Sonntag gegen 13.00 Uhr meldeten Nachbarn einen Dachstuhlbrand in einem Mehrparteienhaus in der Bahnhofstraße in Kirchweyhe. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren und der Polizei hatten Nachbarn den Bewohner einer Dachwohnung bereits gerettet, das Dach stand bereits in Vollbrand. Der 59-jährige Mann kam mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus. Zusammen wurden weitere insgesamt 12 Personen aus den Wohnungen ins Freie gebracht und betreut. Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation und musste vor Ort behandelt werden. Die Feuerwehren der Gemeinde Weyhe konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Haupthaus verhindern. Die Brandwohnung unter dem Anbaudach und die darunter befindlichen Wohnungen sind zu Zeit unbewohnbar. Die Polizei hat den Brandort für weitere Ermittlungen beschlagnahmt. Alle Bewohner werden bei Familienangehörigen oder Bekannten untergebracht, oder können später noch in ihre Wohnung zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell