Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

23.01.2020 – 10:37

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Polizei Diepholz sucht Fahrradeigentümer - Unfallflucht mit hohem Schaden in Bassum ---

POL-DH: --- Polizei Diepholz sucht Fahrradeigentümer - Unfallflucht mit hohem Schaden in Bassum ---
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Diepholz - Polizei sucht Fahrradeigentümer

Die Polizei Diepholz ist auf der Suche nach dem Eigentümer eines Mountainbikes. Bereits am 22.12.2019 wurde ein Dieb bei dem Versuch das Fahrrad am Bahnhof Diepholz zu entwenden beobachtet. Er ließ von der Tat ab und flüchtete. Die Polizei konnte ihn stellen. Alle Versuche, den rechtmäßigen Eigentümer ausfindig zu machen scheiterten bislang. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein grünes Mountainbike der Marke BULLS. An dem Rad fehlt das Vorderrad und auf den Rahmen sind die Buchstaben DH-I aufgebracht. Der Eigentümer bzw. Zeugen, die das Fahrrad wiedererkennen, werden gebeten, sich bei der Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, zu melden. (Foto des Fahrrades zum download im Presseportal)

Bassum - Unfall im Kreisel

Ein 37-jähriger Bassumer fuhr am Mittwochmorgen um 8.00 Uhr aus der "Langen Wand" kommend in den Kreisel und übersah eine vorfahrtsberechtigte 55jährige Bassumerin, die sich bereits im Kreisel in Fahrtrichtung Syke befand. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Der Sachschaden beträgt ca. 2500 Euro.

Bassum - Unfallflucht

An der Langen Straße wurde am Mittwoch ein ordnungsgemäß geparkter, roter PKW der Marke Mitsubishi Space Star stark beschädigt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hat den Mitsubishi beschädigt und hat sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt. Am rechten Außenspiegel, am Kotflügel und an der Fahrerseite wurden weiße Farbrückstände festgestellt, die eventuell von einem weißen Transporter stammen könnten. Der Sachschaden beträgt ca. 2500 EUR. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz