PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

27.05.2019 – 11:02

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Sachbeschädigungen in Sulinger Innenstadt - Zwei Verletzte beim Unfall in Nordwohlde - Diebstahl von GPS-Systemen in Mellinghausen ---

DiepholzDiepholz (ots)

Sulingen - Kennzeichendiebstahl

In der Zeit von Samstag, 25.05.2019, 18.00 Uhr bis 22.15 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter das vordere Kennzeichen eines in Sulingen, Hinter dem Kabelwerk, parkenden Toyota. Hierbei beschädigte er die Kennzeichenhalterung.

Mellinghausen - Diebstahl

In der Zeit von Freitag, 24.05.2019 17:00 - Samstag, 25.05.2019 11:20 verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einer verschlossenen Fahrzeug- und Lagerhalle in Mellinghausen, Zur Wassermühle. Aus der Halle entwendeten sie aus den dort abgestellten Traktoren Empfängerteile von GPS Systemen, ein komplettes Navigationssystem sowie Elektrowerkzeuge im Wert von über 15000 Euro.

Sulingen - Sachbeschädigungen

In der Nacht von Freitag auf Samstag, in der Zeit von 00:00 - 01:45 Uhr wurden in der Langen Straße in Sulingen die dort aufgestellten Pflanzkübel umgeworfen, sodass die Blumen über die Straße verteilten. Außerdem wurde in einer örtlichen Bank ein Prospektständer umgeworfen und die Prospekte vor der Tür verteilt. Bei einem örtlichen ansässigen Blumenhändler wurde ein Pavillon, eine Bank, mehrere Pflanzkübel umgeworfen und hierdurch beschädigt. Zeugen der Vorfälle werden gebeten sich bei der Polizei in Sulingen unter 04271/9490 zu melden.

Siedenburg - Gefährdung des Straßenverkehrs

Am 26.05.2019 um 03:05 Uhr befuhr ein Fahranfänger in seinem PKW die Harberger Straße in Richtung der Speckenstraße in Siedenburg. In einer Linkskurve geriet er vermutlich infolge des Genusses alkoholischer Getränke nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Vorgarten und kollidierte mit einem Einfamilienhaus. Bei dem Zusammenstoß entstand hoher Sachschaden. Ob das Haus durch den Verkehrsunfall einen strukturellen Schaden erlitten hat, muss noch geprüft werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von über 2 Promille. Es wurde eine Blutprobe genommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Scholen/Blockwinkel - Verkehrsunfallflucht

Am Sonntagabend ist es gegen 21:15 Uhr in Scholen/Blockwinkel zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Bundesstraße 61 gekommen. Ein unbekannter Fahrzeugführer ist mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache in Höhe der Hausnummer 57 in Fahrtrichtung Neuenkirchen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat dort einen Leitpfosten und eine Biomülltonne überfahren, die zur Abholung am Straßenrand aufgestellt wurde. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei in Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Sulingen - Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Am frühen Sonntagabend ist um 19:40 Uhr ein männlicher Motorradfahrer (63 Jahre) aus Aurich aus bislang unbekannter Ursache auf der Bassumer Straße in Sulingen im Verlauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Der Fahrer kollidiert neben der Fahrbahn mit einem Stein und einem Holzpfahl und verletzt sich hierbei leicht. Am Motorrad entstand ca. 500 Euro Sachschaden.

Nordwohlde - Unfall mit Verletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen kam es am Samstag, den 25.05.2019 gegen 17:50 Uhr in Bassum auf der Nordwohlder Dorfstraße. Eine 20-jährige Frau aus Bassum befuhr mit ihrem Opel die Nordwohlder Dorfstraße in Richtung Syke. Ein 35-jährigen Mann kam dieser in einem VW in Fahrtrichtung Nordwohlde entgegen. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei überschlug sich der PKW der Bassumerin und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Nordwohlde befreit werden. Beide Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Rettungshubschrauber musste für den Transport des Mannes eingesetzt werden.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz