Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

05.04.2019 – 12:02

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Syke - Unfallverursacherin sucht Geschädigten +++ Stuhr/Brinkum- Nord - Raubüberfall +++ Landkreis Osterholz - Besitzer einer Ebel-Uhr und weiterer Schmuckgegenstände gesucht +++

POL-DH: +++  Syke - Unfallverursacherin sucht Geschädigten +++ Stuhr/Brinkum- Nord - Raubüberfall +++ Landkreis Osterholz - Besitzer einer Ebel-Uhr und weiterer Schmuckgegenstände gesucht +++
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

+++ Asendorf - Einbruch +++

Unbekannte Täter verschafften sich am vergangenen Wochenende unbefugt Zutritt zum Gelände des Sportplatzes. Dort brachen sie in eine Gerätegarage ein und entwendeten mehrere Getränkekisten. Der geschätzte Sachschaden liegt bei etwa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Wagenfeld - Einbruch in Garage +++

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Sonntag, 31.03.2019, bis Mittwoch, 03.04.2019, in einen Werkstattschuppen in der Straße "Bruchwiesen" ein. Dort entwenden die Täter eine große Leiter, einen Aufsitzrasenmäher sowie eine Handkreissäge. Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 2 100 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Syke - Unfallverursacherin sucht Geschädigten +++

Eine 58-jährige VW-Fahrerin aus Weyhe touchierte gestern gegen 18 Uhr in der Nienburger Straße in Syke auf dem Parkplatz der VHS ein anderes Auto. Während sie einen Zettel mit ihren Personalien vorbereitete, um diesen an dem Auto zu befestigen, entfernte sich der Fahrzeugführer in dem beschädigten Auto. Der Geschädigte wird gebeten sich bei der Polizei in Syke unter 04242/9690 zu melden, um einen Personalienaustausch zu ermöglichen.

+++Stuhr/Brinkum- Nord - Raubüberfall +++

Bereits am Dienstag, 02.04.2019, ereignete sich in der Bremer Straße ein Raubüberfall auf eine Tankstelle. Zwei bislang unbekannte Täter betraten gegen 21:30 Uhr maskiert den Verkaufsraum der Tankstelle und forderten unter vorgehaltener Schusswaffe Geld von der Kassiererin. Nachdem sie eine geringe Menge Bargeld erlangen konnten, flüchteten die Täter fußläufig. Sie entfernten sich an der Bundesstraße in Richtung Bremen.

Einer der Täter war etwa 165 cm groß, von normaler sportlicher Figur und etwa 27 Jahre alt. Er sprach ein akzentfreies Deutsch und trug eine beige Hose, schwarze Jacke mit Kapuze, dunkle Schuhe und rote Handschuhe.

Der zweite Täter war von ähnlicher Statur und Größe, mit einer schwarzen Jacke und schwarzen Jogginghose bekleidet. Die Hose hatte weiße Streifen an der Seite. Zudem trug er dunkle Schuhe. Die Kassiererin kam körperlich nicht zu schaden.

Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Stuhr - Trunkenheit im Straßenverkehr +++

Am Donnerstag, 04.04.2019, gegen 23:50 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Bremer mit seinem Auto die Kladdinger Straße. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten Polizeibeamte des PK Weyhe Alkoholgeruch in der Atemluft des Bremers fest. Ein freiwilliger Test am Alcomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,55 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. Dem 79-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

+++ Landkreis Osterholz - Besitzer einer Ebel-Uhr und weiterer Schmuckgegenstände gesucht +++

Landkreis Osterholz. Bereits Ende Januar dieses Jahres durchsuchten Beamte der Polizei Osterholz die Wohnungen zweier Männer in Bremen Woltmershausen, wegen des Verdachts der Beteiligung an mehreren Wohnungseinbrüchen im Landkreis Osterholz im Dezember des vergangenen Jahres. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen kamen die Beamten gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Verden den beiden 24- und 39-jährigen Männern auf die Spur. Bei den Maßnahmen wurde diverser Schmuck aufgefunden werden, der aus Einbrüchen stammen dürfte. Die Besitzer sind aber bisher unbekannt. Auch eine hochwertige Uhr der Marke "Ebel" konnte bisher keiner Tat zugeordnet werden. Personen, denen Schmuck, Schmuckkästen oder eine Uhr der Marke "Ebel" entwendet worden sind, werden gebeten sich bei der Polizei Osterholz unter 04791/3070 zu melden und ihre Kontaktdaten zu hinterlegen. Anschließend wird ein Termin zur Besichtigung der Gegenstände mit ihnen vereinbart.

+++ Sulingen/ Varrel - Container aufgebrochen +++

In der Zeit von Mittwoch, 03.04.2019, 16:00 Uhr bis Donnerstag, 04.04.2019, 7:00 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter zwei Büro- / Mitarbeitercontainer auf dem Betriebsgelände des Kompostwerkes und Wertstoffhofes in Varrel, Renzel, auf und entwendeten eine verschlossene Geldkassette. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell