Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

31.12.2018 – 17:28

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Diepholz - Personenkontrolle
Polizistin von Unbeteiligten verletzt
Durchsuchungen ---

Diepholz (ots)

Gegen 12.20 Uhr waren am heutigen Mittag zwei Polizeibeamte am Rathaus Diepholz mit einer Kontrolle einer randalierenden Person beschäftigt. Im Verlauf der Kontrolle mischten sich mehrere unbeteiligten Personen in die Kontrolle ein. Als die eingesetzte Polizistin Pfefferspray gegen den Widerstand der Unbeteiligten einsetzen wollte, wurde sie von ihnen mit einer unbekannten Substanz am Körper und in Gesicht und Augen angesprüht. Die Unbeteiligten, der Polizei aber bekannten Personen, flüchteten daraufhin. Die verletzte Polizistin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sie erlitt, auch nach weiteren Untersuchungen, keinerlei schwerwiegende Verletzungen. Die Polizei zog daraufhin umfangreiche Kräfte zusammen, um mehrere Wohnanschriften von den Tatverdächtigen zu durchsuchen. Die Tatverdächtigen selbst konnten nicht angetroffen werden. Bei den Durchsuchungen wurden neben möglichen Beweismitteln weitere Gegenstände sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei dauern, auch nach der Beendigung der Durchsuchung, an.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:
nur Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz