Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

06.08.2018 – 22:57

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Diepholz - Warnung vor falschen Polizeibeamten +++

Diepholz (ots)

Derzeit gehen bei der Polizei in Diepholz Anrufe von älteren Bürgerinnen und Bürgern ein. Sie berichten, heute Abend von angeblichen Polizeibeamten angerufen worden zu sein. Die falschen Polizeibeamten gaben am Telefon an, Täter festgenommen zu haben. Dabei sei die Anschrift der Angerufenen bei den vermeintlichen Täter festgestellt worden. Aus Sicherheitsgründen bräuchten die angeblichen Polizeibeamten Angaben über Vermögenswerte. Die Täter sind in der Gesprächsführung sehr geübt, um das Vertrauen der Angerufenen zu erlangen.

Bürgerinnen und Bürger, die Telefonate dieser Art erhalten, sollen das Gespräch sofort beenden und eigenständig die Telefonnummer ihrer örtlichen Dienststelle wählen.

Derzeit haben die Polizeibeamten in Diepholz in dieser Angelegenheit etwa 15 Anzeigen entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0

www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz