Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

05.08.2018 – 12:59

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 05.08.2018

Diepholz (ots)

Syke

Einbruch in Grundschule Syke Am Sonntag, dem 05.08.2018, gegen 00:05 Uhr, kam es in der Grundschule Syke zu einem Einbruch. Hierbei drückten bislang unbekannte Täter ein auf Kipp stehendes Fenster gewaltsam auf und gelangten so in das Objekt. Im weiteren Verlauf wurden mehrere Räumlichkeiten betreten und in Augenschein genommen. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten sich bei der Polizei in Syke unter der Rufnummer 04242 / 969-0 zu melden.

Weyhe

1. Am 04.08.2018 kam es im Tatzeitraum von 01:30 Uhr - 07:30 Uhr in der Pablo-Picasso-Straße in Stuhr-Moordeich zu einen Fahrradschuppenaufbruch. Ein bisher unbekannter Täter knackte das Vorhängeschloss des Schuppens und entwendete daraus 2 Fahrräder. Der Gesamtschaden wird auf knapp 1000,00 Euro geschätzt. Die Polizei Weyhe bittet unter der Tel. Nr.: 0421/8066-0 um Zeugenhinweise.

2. Am 04.08.2018 gegen 14:00 Uhr wurde durch Weyher-Streifendienstbeamte in der Brinkumer Straße in Weyhe-Leeste ein 23-jähriger Weyher einer Personenkontrolle unterzogen. Bei der kontrollierten Person wurde festgestellt, dass diese verbotenerweise ein Einhandmesser bei sich führte. Das Einhandmesser wurde sichergestellt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiterhin stellte sich bei der weiteren Kontrolle heraus, dass gegen die Person ein Haftbefehl bestand. Der 23-Jährige wurde vor Ort festgenommen und genießt vorerst freie Kost und Logis in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg.

Diepholz und Sulingen

   -Fehlanzeige- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz