PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

09.05.2021 – 16:06

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Brake

Delmenhorst (ots)

++ Verkehrsunfallflucht in Brake ++

Am 09.05.2021, um 07:20 Uhr, schiebt ein 26-jähriger slowakischer SUV-Fahrer an der Brommystraße in Brake beim Rückwärtseinparken insgesamt vier ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellte Pkw aufeinander. Der augenscheinlich stark alkoholisierte Unfallverursacher kann durch die eingesetzten Beamten zusammen mit seinem beschädigten Pkw im Nahbereich angetroffen werden. Er wird zwecks Durchführung von Blutentnahmen dem Krankenhaus Brake zugeführt. Weiterhin wird sein slowakischer Führerschein beschlagnahmt und ihm wird die Weiterfahrt untersagt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 33.000 EUR geschätzt. 2 beschädigte Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden mittels Abschlepper geborgen. Während der Bergungsmaßnahmen musste die Brommystraße komplett gesperrt werden. Gegen den Unfallverursacher werden u.a. Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bite an die Polizei in Brake unter der 04401/9350.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
i.A. PHK Herwig
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Delmenhorst
Weitere Storys aus Delmenhorst