Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

21.02.2020 – 17:38

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Wesermarsch: Gemeldeter Wohnungsbrand in Brake stellt sich als Fehlalarm heraus

Delmenhorst (ots)

Über den Notruf der Polizei wurde am Freitag, 21. Februar 2020, gegen 16:15 Uhr, der Brand eines Mehrfamilienhauses in der Straße 'Postplatz' in Brake gemeldet. Da das Gespräch unterbrochen wurde und ein Rückruf nicht möglich war, wurden umgehend mehrere Einsatzkräfte zum gemeldeten Brandort entsandt.

Die zunächst am Mehrfamilienhaus eingetroffenen Beamten der Polizei Brake konnten die Bewohner außerhalb des Gebäudes feststellen und begaben sich, nachdem weder Flammen noch Qualm zu sehen waren, in das Gebäude. In einer Wohnung im Obergeschoss konnte ein Defekt an einem Durchlauferhitzer als ursächlich festgestellt werden. Dieser stoppte das Erwärmen des Wassers nicht, so dass nach kurzer Zeit Wasserdampf aufstieg. Schäden entstanden nicht.

Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Brake-Hafenstraße, die mit 16 Kameraden eingesetzt war, die Räume in Augenschein genommen hatte, konnten die Bewohner in die Wohnungen zurückkehren. Der Einsatz war um 16:45 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Brake
Telefon: 04401/935-115
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch