Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Verkehrsunfall zwischen Rollerfahrer und Fußgängerin +++ Verkehrsunfall auf dem Burggrafendamm - Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. Am heutigen Morgen, gegen 08 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Syker Straße gekommen. Nach Zeugenangaben habe eine 13-jährige Schülerin aus Delmenhorst eine Ampel bei Rot überquert. Ein 51-jähriger Rollerfahrer aus Delmenhorst, welcher die Syker Straße stadtauswärts befahren hat, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Schülerin hat sich eine Gehirnerschütterung sowie eine Platzwunde und Schürfwunden zugezogen. Der Rollerfahrer klagte über Schmerzen in der Schulter. Beide Unfallbeteiligte sind in ein Krankenhaus gebracht worden.

+++

Delmenhorst. Am Mittwoch, den 09.05.2018, ist es gegen 13:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein unbekannter Pkw-Fahrer befuhr den Burggrafendamm in Richtung Rudolf-Königer-Straße. In Höhe der Bushaltestelle Holbeinstraße/Graft Therme wendete der Pkw plötzlich. Dabei kam er auch auf den linken Gehweg und stieß dort mit einem 12-jährigen Jungen zusammen. Ohne anzuhalten setzte der Pkw-Fahrer seine Fahrt fort und bog unvermittelt in die Holbeinstraße ab. Der Junge verletzte sich an der Schulter. Der Pkw wird als dunkelgraue Limousine mit abgedunkelten Scheiben beschrieben. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221/15590 zu melden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lisa Rosenbohm.
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: