Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

22.01.2020 – 15:19

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

POL-CUX: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß
  • Bild-Infos
  • Download

Cuxhaven (ots)

Geestland. Mittwochmorgen (22.01.2020) gegen 6:45 Uhr befuhr ein 33-jähriger Geestländer mit seinem Hyundai die L 120 aus Richtung Langen kommend, um an der Anschlussstelle Debstedt auf die Autobahn (A 27) Richtung Bremen aufzufahren. Aus noch ungeklärter Ursache bog der junge Mann im Bereich des Autobahnzubringers nach links ab, ohne einen entgegenkommenden und bevorrechtigten 29-jährigen Mercedes-Fahrer aus Geestland passieren zu lassen. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Der Fahrer des Hyundai wurde bei der Kollision schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedesfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls in eine Klinik gefahren. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt. Die beiden Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 120 im Bereich der beiden Anschlussstellen für die Dauer von ca. einer Stunde voll gesperrt. Aufgrund des einsetzenden Berufsverkehrs kam es zu erheblichen Behinderungen im Individualverkehr und einem kurzzeitigen Rückstau auf der A 27.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell