Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

22.03.2019 – 12:36

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Mutmaßliche Einbrecher aus Lamstedt festgenommen

Cuxhaven (ots)

Bereits seit November 2018 kam es in den Bereichen Hechthausen und Lamstedt zu einer Vielzahl von Werkzeugdiebstählen aus Schuppen. Ähnliche Taten konnten im angrenzenden Bereich des Landkreises Stade festgestellt werden. Die Ermittlungen der Polizei führten zu einer Gruppe aus Lamstedt und Hemmoor, die sich offensichtlich zu einer Bande zusammengefunden hatten. Die Ermittlungen richten sich gegen sechs Männer im Alter von 18-32 Jahren. Bereits am Samstag (09.03.2019) wurden mehrere Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt, die die Staatsanwaltschaft Stade beim zuständigen Amtsgericht erwirkt hatte. Es konnte Beweismaterial aufgefunden werden. Das überwiegende Diebesgut war jedoch nicht mehr vorhanden. Es ist davon auszugehen, dass es bereits verkauft worden ist. Die Ermittlungen zum Verbleib des Diebesgutes werden weitergeführt. Gegen den 32-jährigen Haupttäter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade ein Haftbefehl erlassen. Seine mutmaßlichen Komplizen wurden nach den polizeilichen Vernehmungen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell