Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

14.01.2013 – 15:00

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Polizei ermittelt + Unbekannter entreißt Radlerin die Handtasche und flüchtet

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Polizei ermittelt

Hemmoor. Sonntagabend gegen 17:20 Uhr befuhr ein 29-jähriger Opelfahrer aus Hemmoor den Eichenweg. Dabei fuhr er mit seinem Wagen gegen einen Draht, der von einer noch unbekannten Person auf einer Höhe von ca. 1,20 m quer zur Fahrbahn gespannt worden war. Der Draht war auf einer Seite an einem Holzpfosten befestigt, der durch den Anprall aus dem Erdreich gezogen wurde. Der junge Opelfahrer beseitigte die Gefahrenquelle, bevor es zu weiteren Unfällen kam. Aufgrund dieses gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr bittet das Polizeikommissariat Hemmoor unter der Telefonnummer 04771 / 6070 um Zeugenhinweise.

+++++++++++++++

Unbekannter entreißt Radlerin die Handtasche und flüchtet

Cuxhaven. Sonntagnachmittag gegen 14:15 Uhr wurde eine 43-jährige Cuxhavenerin Opfer eines noch unbekannten Handtaschenräubers. Dieser folgte der Radfahrerin ebenfalls per Rad von der Deichstraße über die Fußgängerbrücke zur Stadtbücherei. Nach dem Passieren der Brücke provozierte er einen Auffahrunfall in der Kapitän-Alexander-Straße. Dabei kam der unbekannte Täter zunächst selbst zu Fall und entriss der Radlerin schließlich die Handtasche, die sie um ihren Sattel gewickelt hatte. Dadurch stürzte die Frau zu Boden. Der etwa 30-jährige Täter flüchtete mit ihrer Tasche. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Das Opfer zog sich bei dem Handtaschenraub leichte Verletzungen zu.

+++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung