Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

13.01.2013 – 14:47

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 13.01.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Bereich Nordenham:

Insgesamt drei Verkehrsunfallfluchten wurden wurden am Samstag bei der Polizei in Nordenham angezeigt. Für diese drei Unfälle suchte die Polizei Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Sie steht dafür unter der Rufnummer 04731/99810 zur Verfügung.

Nordenham, An der Sielbrücke, Baumarkt

Samstag 12.01.2013 zwischen 07.20 und 09.05 Uhr Hier wurde ein geparkter Citroen Berlingo durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 500,- Euro.

Stadland-Rodenkirchen, Nordenhamer Straße Samstag 12.01.2013, 22.00 Uhr Ein 58 jähriger Pkw-Fahrer aus Butjadingen befuhr die Nordenhamer Straße aus Richtung Rodenkirchen kommend, als ihm in einem Kurvenbereich ein Pkw auf seiner fahrbahnseite entgegenkam. Der 58-jährige Pkw-Fahrer wich aus, kam ins Schleudern und stieß gegen die Leitplanke. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- Euro.

Stadland-Rodenkirchen, Marktstraße, Discount-Markt Samstag 12.01.2013, zwischen 14.00 und 15.00 Uhr Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den geparkten Pkw einer 51-jährigen Stadländerin. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Bereich Brake:

Ovelgönne Trunkenheitsfahrt endet im Graben Am Freitagnachmittag wurde die Polizei nach Ovelgönne Oldenbrok-Mittelort zu einem Unfall gerufen. Dort war auf der Rathausstraße ausgangs einer scharfen Linkskurve ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer aus Ovelgönne auf seiner Fahrt von der Arbeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, um dann über zwei Verkehrszeichen in den wasserführenden Graben zu fahren. Durch die Hilfe des hinterherfahrenden Zeugen konnte der Fahrer durch die Fahrerscheibe aus dem Pkw aussteigen. Der Pkw musste mit einem Kran geborgen werden, der Fahrer war nur leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten einem Alkoholtest 1,71 Promille fest. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Berne: Reifenstecher unterwegs :

Am Sonntagmorgen gab es für etliche Berner ein unschönes Erwachen. Unbekannte Täter hatten in der vorherigen Nacht, wahrscheinlich zwischen null und zwei Uhr, im Kolberger Ring an über zwanzig Pkw die Reifen zerstochen.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Briefkasten von der Wand gesprengt

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein unbekannter Täter in Lemwerder in der Tecklenburger Straße den Hausbriefkasten mit Silvester-Böllern von der Wand gesprengt. Die Tat wurde von den Geschädigten erst am Morgen entdeckt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Elsfleth: Einbrecher flexen Spielautomaten auf (201300050230) Am Samstagmittag entdeckte der Besitzer eines Imbisses in der Elsflether Innenstadt, dass unbekannter Täter bei ihm einbebrochen waren. Dabei verschafften sich die Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einem Nebenraum des Imbisses. Anschließend wurde eine Verbindungstür aufgeflext, um in den Imbiss zu gelangen. Von dort wurde ein Geldspielautomat in den Flur getragen, um ihn dort aufzuflexen. Die aufgelaufene Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Pkw-Fahrerin.

Stadland, Havendorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Pkw-Fahrerin Eine 53-jährige Pkw-Fahrerin aus Nordenham wurde am Samstag gegen 10:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Zufahrt zum Wesertunnel leicht verletzt. Die Fahrerin fuhr von der B 212 aus Richtung Nordenham kommend auf die B 437 auf und verlor im dortigen Kurvenverlauf die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam ins Schleudern und stieß gegen die Leitschutzplanke. Als Ursache wurde die winterglatte Fahrbahn angegeben. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1300,- Euro

Bereich Hemmoor:

Lamstedt: Einbruch in Werkstatt

In der Nacht zum Sonnabend verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Werkstatt eines Lohnunternehmers in Lamstedt. Aus der Werkstatt entwendeten sie mehrere Werkstattwagen, diverse Elektrogeräte sowie den Schlüssel eines Nebengebäude, aus dem weitere Werkzeuge entwendet wurden. Der entstandene Schaden beträgt ca. 10000 Euro.

Bereich Cuxhaven:

Cuxhaven: Einbrecher kam durch Nebeneingangstür Am Samstag zwischen 10.00 - 21.15 Uhr hebelte ein Einbrecher die Nebeneingangstür eines Hauses in der Dorotheenstraße gewaltsam auf. Im Objekt suchte er gezielt nach Schmuck und Unterhaltungselektronik. Eine genaue Schadensaufstellung lieg der Polizei noch nicht vor.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven