Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

11.08.2010 – 15:53

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Brand auf landwirtschaftlichem Gehöft + Unfallfluchten

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Brand auf landwirtschaftlichem Gehöft

Heute Mittag gegen 12.30 Uhr ereignete sich auf einem landwirtschaftlichen Gehöft in Beverstedt-Wehldorf ein Brand, bei dem eine Fahrzeugremise völlig zerstört und eine rechts daneben stehende Scheune in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zwei ältere Lanz-Bulldog-Traktoren und ein VW-Iltis, die in dem Unterstand abgestellt waren, brannten völlig aus. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere in der Nähe stehende Gebäude konnte durch das rasche Eingreifen von insgesamt 60 Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehren aus Wehldorf und den umliegenden Gemeinden der Samtgemeinde Beverstedt verhindert werden. Ein vorsorglich angeforderter Rettungswagen wurde nicht benötigt, da es zu keinen Personenschäden kam. Rinder auf dem Gehöft kamen nicht zu Schaden. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen entwickelte sich in der Remise vermutlich bei einem erst vor kurzem abgestellten Traktor auf Grund Überhitzung ein Brand, der auf das Dach der Remise und anschließend auf die rechts daneben stehende Scheune übergriff. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen ca. 100.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unfälle verursacht und geflüchtet

Cuxhaven. Am Dienstag ereigneten sich im Stadtgebiet zwei Verkehrsunfallfluchten mit einem Gesamtschaden von ca. 1.500 Euro. Morgens kam es in der Meyerstraße beim Ausparken zum Zusammenstoß zwischen zwei Kraftfahrzeugen, wodurch an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Verkehrsunfallstelle. Bei dem flüchtenden Fahrzeug soll es sich um einen weißen Pkw Mercedes handeln, welcher bei dem Unfall vermutlich am hinteren linken Stoßfänger beschädigt wurde. Am Nachmittag wurde ein in der Wagnerstraße geparkter Opel Vectra offensichtlich durch ein zurzeit unbekanntes Fahrzeug an der Fahrerseite beschädigt. Dessen noch unbekannter Fahrzeugführer setzte ebenfalls seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in Cuxhaven zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven