Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

14.11.2019 – 09:52

Polizeidirektion Hannover

POL-H: E-Scooter-Fahrer fährt betrunken gegen Streifenwagen

Hannover (ots)

In der Nacht zu Donnerstag, 14.11.2019, hat ein 20-jähriger Wittmunder (Ostfriesland) versucht, mit einem Leihfahrzeug vor der Polizei zu flüchten. Wenig später ist er an der Vahrenwalder Straße mit einem Streifenwagen kollidiert.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 20-Jährige kurz nach Mitternacht mit dem E-Scooter auf dem Geh- und Radweg der Vahrenwalder Straße, von der Werderstraße kommend, in Richtung stadtauswärts unterwegs. In Höhe des Vahrenwalder Platzes fiel der Mann einem Streifenteam der Polizeiinspektion Ost auf, als dieser bei Rotlicht die Kreuzung überquerte. Im weiteren Verlauf versuchten die Beamten mehrfach, den 20-Jährigen zu kontrollieren. Mehrere Aufforderungen anzuhalten missachtete der Heranwachsende und fuhr weiter. Kurz vor der Kreuzung zum Niedersachsenring stellten Einsatzkräfte ihren VW Passat auf dem Geh- und Radweg ab, um den Mann anzuhalten. Trotz ausreichendem Abstand schaffte es der Wittmunder offenbar aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr, sein Leihfahrzeug anzuhalten und kollidierte mit der rechten hinteren Fahrzeugtür des Peterwagens.

Ein Atemalkoholtest ergab wenig später einen Wert von rund 2,1 Promille. Der Führerschein des 20-Jährigen wurde von den Beamten sichergestellt. Er muss sich nun auf ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung einstellen. /has, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover